Ihr Garten: Viel zu schade für ein dunkles Nichts

 

Helia – 228555

 

Kenga  – 227550

 

Syna – 227504

Liebe Leserin, lieber Leser,   in diesem Jahr konnten wir schon so manchen lauen Sommerabend genießen. Ich hoffe, dass noch viele weitere folgen werden. Allerdings geht auch der schönste Tag einmal zu Ende und mit dem schwindenden Licht verliert der Garten auch seinen Zauber.   Das passiert nicht, wenn Sie Ihren Garten beleuchten. Im illuminierten Garten sitzen Sie solange es Ihnen gefällt, ohne auf die Schönheit des Gartens zu verzichten. Mehr noch: Sie sehen Ihren Garten in einem ganz anderen Licht:   In den Abend- oder Nachtstunden Bäume, Sträucher oder den Teich zu beleuchten, taucht den Garten in eine stimmungsvolle Atmosphäre und verwandelt ihn in eine Entspannungsoase. Licht im Garten bereitet zudem nicht nur im Sommer Freude, sondern auch im Winter. Statt in die Dunkelheit zu starren, genießen Sie den Ausblick auf ein Winterwunderland.   Sträucher, Bäume und Co. im Rampenlicht   Eine Beleuchtung im Garten kann individuell ganz nach Geschmack und Geldbeutel realisiert werden. Gerne stelle ich Ihnen meine Favoriten unter den Leuchten für Garten und Terrasse vor:   KENGA ist eine mobile Dreieck-Leuchte für den Außenbereich. Sie eignet sich hervorragend als indirektes Beleuchtungsobjekt auf der Terrasse oder auf einem Sitzplatz. Der besondere Clou der Leuchte ist, dass diese auch als Sitzgelegenheit genutzt werden kann. Die Sitzfläche ist durch eine Kunstholzabdeckung gekennzeichnet, der übrige Teil der Leuchte besteht aus einem weißen, matten Kunststoff.   Bäume oder Sträucher spielen bei der Lichtinszenierung im Garten eine Hauptrolle: bunte Blüten oder ein dichtes Blätterdach beleuchten Sie am besten mit einem Strahler, wie zum Beispiel SYNA. Die Erdspießleuchte ist in mehreren Farbvarianten erhältlich und unterstreicht die Schönheit von Bäumen und Sträuchern auch bei dunkler Nacht. SYNA ist klein und schlicht gestaltet, überzeugt aber mit einem leistungsstarken, warmweißen LED-Licht.   Zur Gruppe der Strahler gehört auch HELIA, ein schlichte, schwarze Leuchte mit Hochvolt-LED für eine zurückhaltende Akzentbeleuchtung. Selbst feine Verästelungen werden sichtbar und sorgen für eine andere Wahrnehmung als bei Tage. Von unten nach oben gerichtetes Licht lässt Baumkronen übrigens plastisch wirken – ein toller Effekt.   Gerne helfe ich Ihnen bei der Lichtgestaltung Ihres Gartens weiter – sprechen Sie mich an.  

“Jeden Monat neu – Empfehlungen für Ihre Beleuchtung…” Kim Sperling

Hinterlassen sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu dürfen.